Sie befinden sich hier:  Aktuelles
Wirtschaftsförderung der Stadt Lohmar

Informationen aus der Wirtschaftsförderung


16.09.2021

Lohmarkt – die Live-Präsentation

Lohmarkt – die Live-Präsentation

Das Stadtmarketing Lohmar präsentiert das Stadtportal www.lohmarkt.com für Kunden, Unternehmen, Betreiber und alle Interessierten. Es werden alle Funktionen (inkl. App) präsentiert, Fragen beantwortet und Anregungen aufgenommen.

Sie sind herzlich am Mittwoch, 22. September 2021 um 8:00 Uhr eingeladen.

Zoom-Link: https://us02web.zoom.us/j/85070560667

Nach oben  Nach oben

09.09.2021

Digitale Berufsmesse „JOBAREA20“

JOBAREA20

Am 9. November 2021 (10 bis 15 Uhr) findet die größte, digitale Ausbildungsmesse in Bonn/Rhein-Sieg statt. Nutzen Sie die Gelegenheit und lernen Sie Ihre Nachwuchskräfte von Morgen kennen.  
Unsere Auszubildenden Ella und Marius erklären Ihnen im folgenden Video anschaulich, was Sie auf der JOBAREA20 erwartet:
https://www.youtube.com/watch?v=xxwc7QnODo8

Die Highlights auf einen Blick:   

  • Innovatives Matchingtool AzubiMatch führt Jugendliche anhand Ihrer Interessen und Potentiale zu Ihrem Messestand und macht auf Ihren Betrieb und Ihre Ausbildungsmöglichkeiten aufmerksam! 
  • Verlosung unter den teilnehmenden Schulen
  • Intensive Vor- und Nachbereitung in den Schulen durch Berufsberater/innen, Lehrkräfte, Jugendberufshilfen und weitere Multiplikatoren/innen
  • Fokus Dialog: All-In-One-Kommunikation (Okomo) ermöglicht Chats und HD-Videocalls ohne technische Voraussetzungen auf Teilnehmerseite
  • Messeinhalte weitere sieben Tage on demand zur Verfügung 
  • Upload von Bewerbungsunterlagen  
  • Vereinbarung von Vorstellungsgesprächen und Schnupperpraktika  (Terminanfragen)
  • Optional: Hochwertiges Karrierevideo

Zu allen Punkten finden Sie unter www.jobarea20.de detaillierte Informationen.

Die Online-Registrierung finden Sie unter www.jobarea20.de/aussteller - Anmeldeschluss ist der 24. September.

Nach der Registrierung haben Sie bis zum 11. Oktober Zeit, um die erforderlichen Daten anzuliefern.  Ab 279,90 € können Sie teilnehmen – und erhalten dafür ein All-Inclusive-Paket bestehend aus digitalem Messestand (inklusive visueller Gestaltung und technischer Umsetzung durch die Agentur), Okomo-Lizenz für die Zeit der Messe, technischem Support und umfassendem Marketingkonzept. Sämtliche Messeinhalte sind nach dem Live-Termin für eine Woche on demand verfügbar.
Weitere Informationen zum Ablauf der Messe sowie zur Kostenübersicht finden Sie unter www.jobarea20.de/fuer-Unternehmen.

Ihre weiteren Optionen als Aussteller

  1. Sie wollen einen Vortrag halten, der auf der Vortragsbühne eingebunden werden soll? Kein Problem! Sprechen Sie uns hierzu gerne direkt an, wir freuen uns über interessante Themenvorschläge. Der Vortrag sollte idealerweise voraufgezeichnet werden. Dazu bieten wir Ihnen gerne kostenlos unser Podcast- und Videokonferenzstudio im Gründer- und Technologiezentrum (GTZ) Rheinbach an. Wir empfehlen ausdrücklich die Einbindung von engagierten Azubis oder Ausbildungsbotschafter/innen ein.
  2. In Zusammenarbeit mit der Agentur Scalerist bieten wir Ihnen für 990,00 € ein hochwertiges Karrierevideo an. Präsentieren Sie sich und Ihren Ausbildungsberuf zeitgemäß in einem kompakten Format. Das Video können Sie auch direkt am Messestand verwenden. Bei Fragen und Interesse wenden Sie sich bitte direkt an Tobias Goehring, Geschäftsführer der Scalerist GmbH:
    tobias@Spamschutz.scalerist.team
    02226 8839912

Vernetzung in den Sozialen Medien
Wir laden Sie hiermit auch gerne dazu ein, uns auf den neu eingerichteten Social Media Kanälen zu vernetzen, um so Inhalte zu teilen und mehr Aufmerksamkeit zu schaffen. Ab dem 11. September werden dort täglich neue Inhalte gepostet.
Folgen Sie uns dazu doch gerne auf den folgenden Plattformen:
Instagram
TikTok
Facebook
YouTube

Neugierig? Unter www.jobarea20.de geht’s weiter. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Seien Sie dabei!

Nach oben  Nach oben

09.09.2021

#UnternehmenFrühstück 8vor8 – Schwerpunktthema Tourismus

#UnternehmenFrühstück 8vor8 am 28.9.2021

Das nächste virtuelle #UnternehmenFrühstück 8vor 8 findet am Dienstag, 28. September, von 7.52 bis 8.51 Uhr statt und widmet sich dem Thema „Tourismus während/nach Corona.“ Virtueller Gastgeber ist dieses Mal die Stadt Hennef, Denis Dückert wird durch die Veranstaltung führen. Mit ihrem neuen Veranstaltungsformat wollen die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, die Wirtschaftsförderungen des Rhein-Sieg-Kreises und der Bundesstadt Bonn sowie die Kreishandwerkerschaft Bonn Rhein-Sieg den Austausch zwischen Unternehmen aus der Region in Zeiten von Corona und darüber fördern.

Nähere Informationen und Anmeldung unter www.ihk-bonn.de, Webcode @3715 und @6492539

Nach oben  Nach oben

03.09.2021

Infoabend zum Ludwig 2022

Wettbewerb startet mit neuen Partnern

Haben Sie Interesse, auch einen der begehrten Unternehmenspreise zu bekommen? Wir informieren Sie virtuell gerne über die neue Runde „Ludwig 2022“.
Die Ausrichter wollen dem Mittelstand, der trotz krisenhafter welt- und volkswirtschaftlicher Entwicklungen in den vergangenen Jahren zahlreiche Arbeitsplätze geschaffen hat, eine Bühne bieten. Der Wettbewerb bietet den Unternehmen die Chance, sich stärker in der Öffentlichkeit vorzustellen.

Der Ludwig 2022 wird in folgenden BTHVN-Kategorien vergeben:

Bonner Weltbürger: regionales unternehmerisches Engagement, Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Wachstum
Tonkünstler: Marketing, Vermarktung, Kommunikation
Humanist: CSR-Engagement, gesellschaftliche Relevanz
Visionär: Innovation, Digitalisierung
Naturfreund: Nachhaltigkeit
BTHVN: Gesamt-Sieger in allen Kategorien
Zusätzlich wird ein Preis für die gelungene Unternehmensnachfolge vergeben. Es können sich sowohl interne als auch externe Nachfolger bewerben.

Anmeldungen unter: IHK Bonn/Rhein-Sieg

Nach oben  Nach oben

01.09.2021

Fördermittelinformation: NRW.BANK Unwetter-Soforthilfe für Unternehmen

die NRW.BANK hat zwei neue Förderprogramme veröffentlicht: „NRW.BANK.Universalkredit zur Beseitigung von Unwetterschäden“ und „NRW.BANK.Liquiditätshilfe Unwetter“.

Als Soforthilfe der unwetterbedingten Schäden können gewerbliche Antragsteller mit diesem Programm zum Beispiel Ersatzinvestitionen für durch Unwetter beschädigte Maschinen oder Kosten für Aufräum- oder Reinigungsarbeiten finanzieren.

Weitere Informationen zu den Förderprogrammen finden Sie im folgenden Fördersteckbrief:

Fördersteckbrief NRWBank Unternehmen [PDF, 107 kB]

Nach oben  Nach oben

20.08.2021

#UnternehmenFrühstück 8vor8 am 26. August

IHK Logo 8vor8

Inhalt
Austausch von Unternehmern trotz Corona? Wer hat welche Ideen, welche Fragen oder Best Practice Hinweise? Unternehmen sprechen mit Unternehmen, beim #UnternehmenFrühstück 8vor8 der Region Bonn/Rhein-Sieg.

Thema wird die Ausbildungssituation in der Region sein und wie Betriebe aktuell noch ausbilden können. In Kurzvorträgen informieren ab 8 Uhr unter anderem die Handwerkskammer zu Köln und die IHK Bonn/Rhein-Sieg über die unterschiedlichen Ausbildungsberufe und aktuelle Fördermittel. Die Kurzpräsentation von acht Unternehmen folgt ab 8.30 Uhr.

Ablauf:
07.52 Uhr Einwahl der Teilnehmer
08.00 Uhr Kurzvorträge zum Thema: Jetzt noch ausbilden?
08.15 Uhr Fragen
08.30 Uhr Acht Unternehmen stellen sich kurz (90 Sek.) vor
08:51 Uhr Ende der Veranstaltung

Mit ihrem neuen Veranstaltungsformat wollen die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, die Wirtschaftsförderungen des Rhein-Sieg-Kreises und der Bundesstadt Bonn sowie die Kreishandwerkerschaft Bonn Rhein-Sieg den Austausch zwischen Unternehmen aus der Region in Zeiten von Corona fördern.

Anmeldung unter: www.ihk-bonn.de

Bei Rückfragen: Wirtschaftsförderung Lohmar, wirtschaftsfoerderung@Spamschutz.lohmar.de

Nach oben  Nach oben

12.08.2021

Akutberatungsstelle Hochwasserhilfe

Um von der Flutkatastrophe betroffene Unternehmen mit einem besonders hohen Finanzierungsbedarf möglichst schnell und unbürokratisch unterstützen zu können, haben das nordrhein-westfälische Wirtschaftsministerium, die NRW.BANK und die Bürgschaftsbank NRW gemeinsam eine neue „Akutberatungsstelle Hochwasserhilfe“ eingerichtet. Mehr Informationen dazu finden Sie hier:

www.wirtschaft.nrw/unwetterhilfe-nrwbank-nrw-wirtschaftsministerium-und-buergschaftsbank-nrw-richten-gemeinsame

Unternehmen und Freiberufler, die unmittelbar und mittelbar von der Flutkatastrophe betroffen sind und einen Finanzierungsbedarf von 100.000 Euro oder mehr haben, können sich für eine Erstberatung an folgende E-Mail wenden: Hochwasser-NRW@Spamschutz.nrwbank.de. Um schnell und effizient Rückmeldungen geben zu können, sind folgende Erstinformationen zum Vorhaben nötig:

  • Kurzbeschreibung des Unternehmens (Sitz, PLZ, Rechtsform, Branche, Gründungsjahr, Jahresumsatz, Mitarbeiterzahl)
  • Finanzierungshöhe
  • Kurzbeschreibung des Hochwasserschadens und Schadenshöhe
  • Wesentliche geplante Maßnahmen

Dieses Angebot soll dazu beitragen, dass betroffene Unternehmen schnell wieder handlungsfähig werden, und kann beispielsweise eine Übergangsfinanzierung bis zur Auszahlungen staatlicher Hochwasser-Hilfen darstellen.

Nach oben  Nach oben

02.07.2021

Online-Infotermin für alle interessierten Unternehmen am 6. Juli 2021 / 10 Uhr

Mit großem Erfolg haben die Kölner Bezirksvereine von VDI (Verein Deutscher Ingenieure e.V.) und VDE (Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.) im Jahr 2019 die Nacht der Technik auch nach Bonn und in den Rhein-Sieg-Kreis gebracht.
Am 1. Oktober 2021 findet die Veranstaltung zwischen 18.00 und 24.00 Uhr ihre Fortsetzung.

Technik sehen, verstehen und erleben. Mit dieser Erfolgsformel, die Technikerlebnis, Technikakzeptanz, Berufsorientierung und Standortförderung spielend leicht miteinander verbindet, haben VDI und VDE die NACHT DER TECHNIK zu einer der bedeutendsten Technikveranstaltungen im Rheinland gemacht. Berührungsängste gegenüber Technik? Fehlender Nachwuchs und fehlende qualifizierte Fachkräfte in technischen Berufen? Hier baut die NACHT DER TECHNIK Brücken. Alle Branchen haben Gelegenheit dabei zu sein und ihre Technologien einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Die NACHT DER TECHNIK wird von der IHK Bonn/Rhein-Sieg und der Wirtschaftsförderung Bonn unterstützt. Herr Landrat Sebastian Schuster hat für den Rhein-Sieg-Kreis die Schirmherrschaft über die 2. NACHT DER TECHNIK übernommen.

Gemeinsam mit den Veranstaltern und Initiatoren möchten wir es Ihnen erleichtern, sich mit Ihrem Unternehmen an der NACHT DER TECHNIK im Oktober 2021 zu beteiligen, um die Möglichkeiten dieser Veranstaltung auch für sich zu nutzen. Der VDI sowie die Wirtschaftsförderung der Stadt Lohmar haben hierfür einen virtuellen Infotermin aufgesetzt, zu dem wir Sie heute herzlich einladen. Im gemeinsamen Gespräch erfahren Sie im Rahmen einer Stunde alles über Ziele, Netzwerk und Publikum der NACHT DER TECHNIK. Sie bekommen beschrieben wie die Veranstaltung mittels Drehkreuzen, Shuttlebussen und öffentlichen Expo-Bereichen organisiert ist und Sie bekommen ausführlich erklärt, wie Sie Ihr Unternehmen bei der NACHT DER TECHNIK individuell präsentieren können.

Infotermin: 6. Juli 2021, 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Ihr Einwahllink:
Microsoft Teams-Besprechung
Am Computer oder über mobile App teilnehmen
Hier klicken, um Besprechung beizutreten

Nach oben  Nach oben

04.06.2021

Wirtschaftsförderung Lohmar richtet virtuelles #UnternehmenFrühstück 8vor8 am 22. Juni aus

IHK Logo 8vor8

Das nächste virtuelle #UnternehmenFrühstück 8vor8 findet am Dienstag, 22. Juni, 7.52 bis 8.51 Uhr, statt und widmet sich dem Thema „Onlineshopping: Welche Alternativen haben die regionalen Händler zu großen Portalen, wie zum Beispiel Amazon?“ Virtueller Gastgeber ist dieses Mal die Wirtschaftsförderung der Stadt Lohmar, Markus Pesch wird durch die Veranstaltung führen. Mit ihrem neuen Veranstaltungsformat wollen die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, die Wirtschaftsförderungen des Rhein-Sieg-Kreises und der Bundesstadt Bonn sowie die Kreishandwerkerschaft Bonn Rhein-Sieg den Austausch zwischen Unternehmen aus der Region in Zeiten von Corona und darüber fördern.

„Wir wollen in einer Stunde Unternehmerinnen und Unternehmer komprimiert informieren und netzwerken“, sagt Regina Rosenstock, Gesamtbereichsleiterin Unternehmensförderung der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Neu ist ab sofort der Beginn des #UnternehmenFrühstücks mit dem Netzwerken ab 7.52 Uhr in Breakout Rooms. Im Kurzvortrag ab 8 Uhr stellen sich drei Onlineportale aus der Region vor. Die Kurzpräsentation von acht Unternehmen folgt wieder ab 8.30 Uhr. Nähere Informationen und Anmeldung unter www.ihk-bonn.de, Webcode @3715 und @6492495. Unternehmen, die sich noch präsentieren möchten, können sich per E-Mail an heich@Spamschutz.bonn.ihk.de melden.

Nach oben  Nach oben

10.05.2021

Lohmarkt und Stadtverwaltung stellen sich

Zoom-Treffen am 20. Mai

Gerade in diesen Zeiten ist ein Austausch und eine Vernetzung wichtig – daher bietet der Stadtmarketingverein in Kooperation mit der Stadtverwaltung ein Online-Treffen für alle Lohmarkt-Mitglieder und hieran Interessierte an.

Sie sind herzlich am Donnerstag, 20. Mai 2021 um 8:00 Uhr eingeladen.
Zoom-Link

Folgendes Programm erwartet Sie:

  • Informationen zum Lohmarkt
  • Fünf Kurzvorstellungen von Lohmarkt-Mitgliedern (5 x 90 Sek.)
  • Fragen, Anregungen und Diskussion an und mit der Stadtverwaltung

Kurzvorstellungen:
Als Nutzer/-in der Plattform können Sie Ihre Erfahrungen und Ihr Unternehmen vorstellen, dazu haben Sie an dem Morgen 90 Sec. Zeit.  Schreiben Sie bitte eine kurze Mail an: ps@Spamschutz.selbachdesign.de – die ersten fünf Anfragenden haben den Platz!
Stichwort: Kurzvorstellung
Peter Selbach, Vorsitzender des Stadtmarketingvereins wird den Online-Marktplatz Lohmarkt.com vorstellen.

Darüber hinaus soll das Treffen auch der Vernetzung dienen: sowohl untereinander, aber auch ganz konkret zur Stadtverwaltung.
Welche Probleme beschäftigen Sie als Unternehmen?
Haben Sie Ideen und Anregungen für die Stadtverwaltung, mit welchen Maßnahmen die Rahmenbedingungen für Unternehmen verbessert werden können – ganz allgemein, branchenspezifisch, oder auch für Ihr Unternehmen speziell?

Hierzu nehmen die Bürgermeisterin Claudia Wieja und der Wirtschaftsförderer Markus Pesch an dem Treffen teil.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Nach oben  Nach oben

10.05.2021

#UnternehmenFrühstück 8vor8 am 26. Mai

IHK Logo 8vor8

Das 3. #UnternehmenFrühstück 8vor8 findet statt am Mittwoch, 26. Mai 2021 von 7:52 bis 8:51 Uhr. Die Wirtschaftsförderung Lohmar lädt alle Lohmarer Betriebe herzlich zur Teilnahme ein.

Es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, der Wirtschaftsförderungen des Rhein-Sieg-Kreises und der Bundesstadt Bonn sowie der Kreishandwerkerschaft Bonn Rhein-Sieg. Ziel ist der Austausch zwischen Unternehmen aus der Region auch in Zeiten von Corona zu fördern.

Anmeldung unter: www.ihk-bonn.de

Bei Rückfragen: Wirtschaftsförderung Lohmar, wirtschaftsfoerderung@Spamschutz.lohmar.de

Nach oben  Nach oben

10.05.2021

#4KULTOUR

Um in der Corona-Pandemie wieder Kultur im öffentlichen Raum zu schaffen und das Stadtgebiet von Lohmar bunt zu gestalten, plant Doris Schuster-Weber aus Lohmar in Kooperation mit anderen Künstlern Ende August 2021 das Projekt „#4KultTour – öffentliches Lebenszeichen“ umzusetzen.

„Das Projekt bietet Künstlern aus der Region die Möglichkeit, ihre Werke in den Geschäfts- und Betriebsgebäuden, bzw. Höfen zu zeigen wie bei einem Schaufensterbummel“, erklärt Doris Schuster-Weber, Leiterin der Ballettschule im Hofgarten, bei der die Fäden zu dem Projekt zusammenlaufen.

Ein Spaziergang durch die Stadt Lohmar, mit allen Gewerbegebieten und Stadtteilen soll plötzlich durch das „gewisse Etwas“ belohnt und die Laufkundschaft wie von Zauberhand zum Publikum werden. So verbinden wir Kunst und Wirtschaft, denn der Gewerbetreibende hat, genau wie die Künstler, gerne wieder seine Kundschaft im Focus und möchte sein Geschäft präsentieren.

„Ich träume von einem erlebbaren Lebenszeichen einer ganzen Szene, egal ob professionell oder ambitioniert, ob Öl- oder Acrylbilder, Fotografie oder Skulpturen“, schwärmt Doris Schuster-Weber. „Die Idee kann soweit führen, dass neben den gewerblichen Orten auch Plätze und Parks bespielt werden. Und zwar nicht nur in Lohmar Ort, sondern in allen Ortsteilen gleichzeitig.“

Wer gerne die #4 Kunstformen (Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur, Musik) in/vor/an seinem Unternehmen präsentieren möchte und sich an dieser neuen Idee gerne beteiligen möchte, oder einfach weitere Informationen benötigt, meldet sich formlos per Mail bei dodotanzt@Spamschutz.gmail.com für ein intensiveres Gespräch bis zum 14. Mai 2021.

Nach oben  Nach oben

22.04.2021

2. #UnternehmenFrühstück 8vor8 am Dienstag, 27. April 2021

IHK Logo 8vor8

Das 2. #UnternehmenFrühstück 8vor8 findet statt am Dienstag, 27. April 2021 von 7:52 bis 8:51 Uhr. Die Wirtschaftsförderung Lohmar lädt alle Lohmarer Betriebe herzlich zur Teilnahme ein.

Es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, der Wirtschaftsförderungen des Rhein-Sieg-Kreises und der Bundesstadt Bonn sowie der Kreishandwerkerschaft Bonn Rhein-Sieg. Ziel ist der Austausch zwischen Unternehmen aus der Region auch in Zeiten von Corona zu fördern.

Anmeldung unter: www.ihk-bonn.de

Bei Rückfragen: Wirtschaftsförderung Lohmar, wirtschaftsfoerderung@Spamschutz.lohmar.de

Nach oben  Nach oben

19.03.2021

#UnternehmenFrühstück 8vor8 - Neue Veranstaltungsreihe für Unternehmen

IHK Logo 8vor8

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, die Wirtschaftsförderungen des Rhein-Sieg-Kreises und der Bundesstadt Bonn sowie die Kreishandwerkerschaft Bonn Rhein-Sieg wollen mit ihrem neuen #UnternehmenFrühstück 8vor8 den Austausch zwischen Unternehmen aus der Region auch in Zeiten von Corona fördern. Die erste Auflage findet virtuell am Dienstag, 30. März, 7.52 bis 8.51 Uhr, statt. „Wir wollen in einer Stunde Unternehmerinnen und Unternehmer komprimiert informieren und netzwerken“, sagt Regina Rosenstock, Gesamtbereichsleiterin Unternehmensförderung der IHK Bonn/Rhein-Sieg zum Format: „Nach einem Kurzvortrag haben acht Unternehmen die Möglichkeit sich in einem 90sekündigen Pitch zu präsentieren. Die Ausrichter freuen sich, den Unternehmen sowohl fachlichen Input sowie die Möglichkeit zum Netzwerken in digitaler Form anbieten zu können“.
„Durch das neue Format können wir einerseits auch während der Pandemie-Phase im Austausch bleiben und andererseits die Reichweite der Lohmarer UnternehmerInnen-Treffen erhöhen“, so Markus Pesch, Wirtschaftsförderer der Stadt Lohmar.

Nähere Informationen und Anmeldung unter www.ihk-bonn.de, Webcode @3715 und @6492461. Die Veranstalter nehmen gerne Anregungen für den Kurzvortrag auf, einfach eine Mail an wirtschaftsfoerderung@Spamschutz.lohmar.de senden. Dieser Weg kann auch genutzt werden, wenn sich Unternehmen beim Frühstück vorstellen möchten.

Nach oben  Nach oben

18.03.2021

Wirtschaftsbrief Ausgabe 1/2021 erschienen

Ab sofort können sich alle Interessierten den Wirtschaftsbrief der Stadt Lohmar für das 1. Quartal 2021 herunterladen
(zu den Wirtschaftsbriefen).

Nach oben  Nach oben

22.02.2021

Lohmarkt.com jetzt auch als App - Ideale Kombination von digitaler Welt und Ortsverbundenheit

„In schweren Zeiten zusammenhalten, das gilt in Zeiten des Abstandes und Lock-Downs ganz besonders“, wirbt Peter Selbach, Vorsitzender des Stadtmarketing Lohmar e.V., für einen gemeinsamen Auftritt auf der digitalen Werbeplattform Lohmarkt.com.

Auf dem Online-Marktplatz Lohmarkt.com können sich Lohmarer Einzelhändler, Gastronomen oder Handwerker mit ihren Waren, Produkten und Dienstleistungen vorstellen und ihr Angebot digital anbieten: Das ist die ideale Kombination von digitaler Welt und Ortsverbundenheit.

„So können wir die Kaufkraft in Lohmar binden“, unterstützt Bürgermeisterin Claudia Wieja den Aufruf zur Beteiligung. „Mit Lohmarkt.com stärken wir unseren Einzelhandels- und Dienstleistungssektor sowie die Wirtschaftskraft der Region.“

Daher empfiehlt Wieja auch allen Lohmarer Unternehmen, sich auf der digitalen Plattform einzutragen, um das Angebot aller Lohmarer Unternehmen an einer zentralen Stelle digital sichtbar zu machen. Ein gemeinsamer Internetauftritt unter Lohmarkt.com ist in ihren Augen ein wichtiger und auch zeitgemäßer Meilenstein, von dem die Unternehmen – gerade während der Pandemie – wirtschaftlich profitieren können.

Ein Eintrag ist für die Unternehmen kostenfrei. Die Plattform wird vom Stadtmarketing Lohmar e.V. und der Stadtverwaltung finanziert, um die Lohmarer Unternehmen bei ihrer Verbindung von Online-Shopping und stationärem Geschäft zu unterstützen.

Mit der neuen App wird die Nutzung der Onlineplattform für alle Bürger/-innen jetzt noch einfacher und somit auch für die Unternehmen attraktiver.
Bereits über 80 Einzelhändler, Gastronomen, Handwerker und Dienstleister zeigen auf dem Online-Marktplatz schon jetzt, wo man in Lohmar welche Produkte und Dienstleistungen bekommt.

Die App, wie auch der Lohmarkt, ist für alle kostenfrei.
Anmeldungen für Lohmarer Unternehmen, Dienstleister, Vereine usw. bei Peter Selbach per E-Mail: ps@Spamschutz.selbachdesign.de

Nach oben  Nach oben

05.02.2021

Einladung zu Infoveranstaltungen für die "NACHT DER TECHNIK Bonn/Rhein-Sieg 2021"

Virtuelle Infoveranstaltungen zur "2. NACHT DER TECHNIK Bonn/Rhein-Sieg"

Mit großem Erfolg haben die Kölner Bezirksvereine von VDI (Verein Deutscher Ingenieure e.V.) und VDE (Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.) im Jahr 2019 die Nacht der Technik auch nach Bonn und in den Rhein-Sieg-Kreis gebracht. Am 1. Oktober 2021 findet die Veranstaltung zwischen 18.00 und 24.00 Uhr ihre Fortsetzung.

Technik sehen, verstehen und erleben. Mit dieser Erfolgsformel, die Technikerlebnis, Technikakzeptanz, Berufsorientierung und Standortförderung spielend leicht miteinander verbindet, haben VDI und VDE die NACHT DER TECHNIK zu einer der bedeutendsten Technikveranstaltungen im Rheinland gemacht. Berührungsängste gegenüber Technik? Fehlender Nachwuchs und fehlende qualifizierte Fachkräfte in technischen Berufen? Hier baut die NACHT DER TECHNIK Brücken. Alle Branchen haben Gelegenheit dabei zu sein und sich als Arbeitgeber als auch ihre Technologien einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Die NACHT DER TECHNIK wird von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg und den Wirtschaftsförderungen der Bundesstadt Bonn und des Rhein-Sieg-Kreises unterstützt. Frau Oberbürgermeisterin Katja Dörner und Herr Landrat Schuster haben die Schirmherrschaft über die 2. NACHT DER TECHNIK übernommen.

Die Partner der NACHT DER TECHNIK, die IHK Bonn/Rhein-Sieg sowie die Wirtschaftsförderungen der Stadt Bonn und des Rhein-Sieg-Kreises, haben diesen virtuellen Infotermin für Sie aufgesetzt. Im gemeinsamen Gespräch möchten wir Sie über Ziele, Netzwerk und Publikum der NACHT DER TECHNIK informieren und erläutern, wie die Veranstaltung mittels Drehkreuzen, Shuttlebussen und öffentlichen Expo-Bereichen organisiert ist und welche Möglichkeiten Sie haben, Ihr Unternehmen bei der NACHT DER TECHNIK individuell zu präsentieren.

Ganz herzlichen laden wir Sie als Unternehmen des Rhein-Sieg-Kreises ein:
Datum: 02. März 2021
Zeit: 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Ihre verbindliche Anmeldung zur kostenfreien Informationsveranstaltung bitte über die Veranstaltungsseite der IHK Bonn/Rhein-Sieg

Den Einwahllink erhalten Sie vor der Veranstaltung per Mail.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihre Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg

Nach oben  Nach oben

Januar 2021

Unternehmen des Monats:

Dittrich Management
Sebastian Dittrich

Kiefernweg 17
53797 Lohmar

Weitere Informationen

Lernplattform

Die neue Lernplattform zum Thema „Mobiles Arbeiten“ finden Sie hier:

Zur Lernpattform

Immobilienangebote

Aktuelle Angebote freiwerdender Gewerbeimmobilien finden Sie unter:

Neu hinzugekommen

Kontakt

Markus Pesch
Tel.: 02246 15-377
Fax: 02246 15-8377
E-Mail

KontaktSitemapImpressumDatenschutzerklärung